Fotografische Ehrentitel

18.06.2016Fotografische Ehrentitel

Sie sind der Lohn von Kreativität und Fleiß in der künstlerischen Wettbewerbsfotografie, der Kaviar am Toast des erfolgreichen Wettbewerbsfotografen und das Geschmeide einer jeden erfolgreichen Fotografin. Die fotografischen Ehrentitel! Weltweit gelten dabei die Abstufungen vom Artiste- über Excellence- bis hin zum Maitre – oder übersetzt Master oder Meister-Fotografen. Hierzulande vom AVÖAV zum MVÖAV. Ob der steigenden Leistungen werden immer mehr Maitre-Stufen bis hin zum Doppeldiamant erweitert.

Das VÖAV Patronat wurde dabei im Vorjahr international generell aufgewertet.

Seit diesem Jahr gelten Annahmen und Auszeichnungen von VÖAV patronierten Bewerben, gleich viel, wie von international patronierten Bewerben mit zusätzlichem FIAP, PSA oder sonstigem internationalen Patronat. Auch bei den Funktionärsehrungen für ehrenamtliche Mitarbeiter in den Fotovereinen und Verbänden gibt es Neuerungen. Bei der Vorstandsitzung am 10.6.2016 in Mattersburg sind folgende Anpassungen bei den Ehrungsbestimmungen beschlossen worden:

1. Bei den Ehrungen wegen besonderer fotografischer Leistungen:

Sämtliche nationalen Wettbewerbe mit VÖAV-Patronat, deren Jury nach dem 11.6.2016 stattgefunden hat bzw, stattfinden wird, sind den internationalen Wettbewerben mit VÖAV-Patronat gleichgestellt. Das bedeutet, dass für die Annahmen und Platzierungen gleich viele Ehrungspunkte vergeben werden wie für die internationalen Wettbewerbe.

Das Punkteregulativ und die Antragsformulare wurden im Service-Teil der VÖAV-Homepage entsprechend angepasst und können ab sofort verwendet werden.

Wenn Sie Ihre bisher erreichten Ehrungspunkte bereits in einem alten Formular eingetragen haben, dann können Sie dieses für den Antrag verwenden. Es wird allerdings ersucht, dieses alte Formular abzuschließen und die Punktesumme als Vortrag auf das neue Formular einzutragen und in Zukunft nur mehr dieses zu verwenden.

Bei den Ehrungen für verdienstvolle Funktionärstätigkeiten:

Hier wurde eine Änderung bei den Ehrungspunkten für diverse Referenten vorgenommen. Es ist nicht mehr möglich, für jedes beliebige Referat in den Verbänden und Vereinen Ehrungspunkte zu beantragen. Es gibt jetzt eine Auflistung von Referats-Tätigkeiten, für die der VÖAV bereit ist, Ehrungspunkte zu vergeben.

Abgesehen von jenen Funktionen, die auf Grund des Vereinsgesetzes erforderlich sind (Obmann, Kassier, Schriftführer, Kontrolle), handelt es sich um folgende Referenten:

  • Jugendreferent
  • Ausstellungsreferent
  • Datenbankbeauftragter
  • Referent für Öffentlichkeitsarbeit
  • Referent für Workshops/Seminare
  • STM-, LM-, Wettbewerbsreferent

Das Punkteregulativ und das Antragsformular wurde adaptiert und finden Sie ebenfalls im Service-Teil der VÖAV-Homepage. Bitte ab sofort nur mehr das neue Antragsformular verwenden.

H. Lüdemann, Referent für Ehrungsdienst

» zu den Antragsdokumenten